Montag, 11. Juni 2012

Bastelschwesternkarte Teil 2

So Ihr Lieben. Das habt Ihr jetzt davon. Kerstin hat soooo lieb "Bitte" gesagt, dass ich mich hingesetzt hab (trotz Chaos - was ja immerhin schon geordnet ist!!!!!) und versucht hab eine Anleitung zusammen zu basteln. Sappalott kann ich Euch sagen. Des is gar nie nicht so einfach. Mal schauen ob Ihr mit mir klar kommt :-)


Schritt 1


Grundteil auf 20 cm x 10 cm zuschneiden und bei 5 cm und 15 cm falzen Des schaut dann so aus:








Schritt 2


2x (bei mir ist das das gelbe Papier..) 7,5 cm auf 5 cm zuschneiden. Je bei 1,3 cm falzen:






Schritt 3


Ihr sucht Euch den Punkt wo sich 2.5 cm und 2.5 cm treffen (Oh je-jetzt werd`s kompliziert..)


Und dann zieht Ihr Euch mit dem Bleistift Linien. Wenn alles gut geht schauts dann so aus:
Die schraffierte Fläche schneidet Ihr weg.












Schritt 4


Jetzt schauen Eure gelben Teile wie Fähnchen aus. Ihr befestigt auf der 1,3 cm breiten Falz Klebestreifen und bappt dann die gelben Fähnchen in die Karte... (Oh mein Gott - wisst Ihr was ich meine ?????!!!!!!)











Schritt 5


Ihr schneidet ein Papier Eurer Wahl (bei mir rot) auf 7cm x 4,5 cm zu und klebt es ein.






Schritt 6



Ein Stück mit 7,1 cm x 10 cm (orange) zurechtschneiden und ziemlich mittig einen Kreis (1 3/8 ") ausstanzen. An den kurzen Seiten je einen Klebestreifen hin und einkleben (die gelben Fähnchen bleiben drunter!!!):











Fertig!!!! Fix und fertig bin ich. Ich hoffe ich konnte Euch das Prinzip a wengerl verständlich machen. Habt Erbarmen mit mir. Das war meine erste eigene Anleitung im Blog. Viel Spaß beim basteln!!!!


Kerstin und Tina - das nächste Mal geht das nur zu dritt und mit Prosecco!!!!!!!!!!!!!!! :-)



Kommentare:

  1. Das ist ja jetzt fast ein wenig beschämend, wie ratzfatz das bei dir geht... Das liegt bestimmt daran, daß du das anders machst als wir (*rausred* :-) ).
    Jetzt weiß ich, was ich heute Abend mache!!!
    Wie hast du eigentlich bemessen wo genau die "Fähnchen" hinsollen, bzw. wo genau du den Kreis ausstanzt? Hast du das Auge-mal-Pi gemacht?
    Also heute Abend wird nachgebastelt!!!
    GlG
    Kerstin
    PS: Das mit dem Anleitung ausarbeiten mit Bine und Prosecco klingt guuuuuuut! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Moin Sabine,

    ich bin durch die 2 lustigen Schwestern zu dir gekommen. Die 2 sind echt sympatisch.
    Das ist eine tolle Anleitung geworden. Vielen Dank. Da werd´ ich mich auch gleich mal daran wagen. Hast du richtig toll erklärt.

    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Heidi,

    ja-meine zwei "Bastel-Schwestern-Mädels" sind echt super. Wir haben immer sehr viel Gaudi zusammen. Und endlich haben Sie sich gewagt, einen eigenen Blog zu starten. Ich freue mich sehr, dass Du auch den Weg zu mir gefunden hast!! Es ist immer wie Geburtstag und Weihnachten zugleich, wenn man liebe Kommentare bekommt! Vielen Dank dafür!!!

    Liebe Grüße zurück

    Deine Sabine

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.